Feed
Artikel
Lesen Sie nähere Infos über unser Leistungssspektrum als Full-Service-Werbeagentur auf unserer Website.
Diese Seite dient nur der Unterstützung bei der Gewichtsermittlung.
Sie ersetzt nicht das genaue Nachwiegen mit einer Briefwaage!

Papiergewicht

Berechnen Sie Ihr Papiergewicht

Wenn Sie Mailing-Aktion planen, tun Sie gut daran, für die Informationen ein Papier mit einer geringen Grammatur zu wählen. Nur so können Sie die anfallenden Portokosten in Grenzen halten.

Schon ein Gramm zuviel kann die Mailingaktion um bis zu 25% verteuern!

Zur Kalkulation muss das Gewicht der gesamten Briefsendung (Gesamtgewicht bestehend aus Umschlag- und Inhaltsgewicht) bekannt sein.

Das Papier-Gewicht wird allgemein in g/m² (Gramm pro Quadratmeter) angegeben. Das Gewicht z.B. ein einzelnes DIN A4-Blatt ist, wird nicht mitgeteilt.

Steht keine Briefwaage zur Verfügung, müssen Sie das Gewicht des Mailings berechnen:

Dafür kommt folgende Formel zur Anwendung:

Blattformat (offen) in cm x Papiergewicht (g pro m²) / 10.000 x Blattzahl

Beispiel für ein DIN A4-Blatt 80g/m²: (29,7 x 21) X 80 / 10.000 = 4,99 g
Dann für den Farbauftrag je nach Farbdeckung zwischen 5% und 10% hinzuaddieren!
Auch dürfen Sie beim Mailing nicht das Gewicht des Umschlags vergessen!

 

Mit unsere Online-Kalkulator sparen Sie sich die Suche nach dem Taschenrechner